X

Erneuerung der Fernwasserleitung Ziegelhüttenstraße bis HB Hösbach, Hösbach BAIII

Der ZWA erneuert im Rahmen der kontinuierlichen Sanierungsmaßnahmen die Fernwasserleitung DN DN300 AZ zwischen Mühlstraße und dem Hochbehälter Hösbach, hier BA III

Bauausführung:
Firma Brand Bau GmbH
Hauptstraße 70, 97794 Rieneck

Planungsbüro:
Ingenieurbüro SIK GmbH
Goldbacher Straße 65, 63741 Aschaffenburg

Geplante Bauzeit:
Juli 2020 bis November 2020

Bitte beachten Sie die entsprechende beschilderte Umleitungsregelung. Der Zweckverband bittet um Verständnis für die anstehenden Behinderungen durch die Baumaßnahmen.

Erneuerung der Quellabgangsleitung DN 200 GGG, Lohrer Straße, Waldaschaff

Der ZWA erneuert im Rahmen der kontinuierlichen Sanierungsmaßnahmen die Quellabgangsleitung DN 200 GGG in der Lohrer Straße in Waldaschaff. Die Baumaßnahme wird gemeinsam mit der Gemeinde Waldaschaff (Kanal, Ortsnetzleitung) und dem LRA Aschaffenburg (Straßenbau) als Bauherrn durchgeführt.

Bauausführung:
Firma Franz Kunkel GmbH
Breidensteiner Straße 20, 87843 Neuhütten
 

Planungsbüro/Bauleitung (nur Quellleitung):
ZV zur Wasserversorgung der Aschafftalgemeinden
Buschgrund 7, 63773 Goldbach
 

Geplante Bauzeit (nur Quellleitung):
Juli 2019 bis August 2020

Bitte beachten Sie die entsprechende beschilderte Umleitungsregelung. Der Zweckverband bittet um Verständnis für die anstehenden Behinderungen durch die Baumaßnahmen.

Erneuerung der Fernwirkstationen (EMSR-Technik) im Verbandsgebiet

Der ZWA erneuert die bestehenden Fernwirkstationen (EMSR-Technik) aus dem Jahr 1995 und passt die EMSR-Technik des Zweckverbandes den aktuellen Anforderungen an die Sicherheit in der Informationstechnik an.

 

Ausführung:
Rohrer-Industrieservice GmbH
Assar-Gabrielsson-Straße 3-5, 63128 Dietzenbach

 

Geplante Bauzeit:
März 2019 bis August 2020
Die Umrüstung erfolgt bei laufendem Wasserwerksbetrieb. Für die Wasserversorgung der Mitgliedsgemeinden entstehen keine Einschränkungen.

Erneuerung der Trinkwasserfernleitung Walburg- bis Gartenstraße, Waldaschaff BA I und BA II

Der ZWA erneuert im Rahmen der kontinuierlichen Sanierungsmaßnahmen die Fernwasserleitung DN 400/DN300 GGG zwischen Walburgstraße und Gartenstraße in Waldaschaff. Die Maßnahme wird gemeinsam mit der Gemeinde Waldaschaff durchgeführt. Die Gesamtmaßnahme besteht aus zwei Bauabschnitten:

  • BA I ca. 170 m, Durchführung 2019 bis 2020
  • BA II ca. 810 m, Durchführung 2020 bis 2021

 

Derzeit wird der erste Bauabschnitt durchgeführt.

 

Bauausführung BA I:
Firma Franz Kunkel GmbH
Breidensteiner Straße 20, 87843 Neuhütten

 

Planungsbüro:
Ingenieurgesellschaft SB mbH
Miltenberger Straße 1, 63925 Laudenbach

 

Bitte beachten Sie die entsprechende beschilderte Umleitungsregelung.

Der Zweckverband bittet um Verständnis für die anstehenden Behinderungen durch die Baumaßnahmen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung