X

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik m/w/d

Zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2021

Was macht eine Fachkraft für Wasserversorgungstechnik?

Du arbeitest in Anlagen der Wassergewinnung und –aufbereitung, in Wasser­behältern und am Rohrleitungsnetz. Die Trinkwasseranlagen und die dazugehörigen elektrischen Anlagen sind zu überwachen, zu warten, zu reparieren und aus- und umzubauen; sowie die Wasserqualität regelmäßig zu überwachen und zu dokumentieren. Die Berufsaus­bildung erstreckt sich über drei Jahre.

Das bringst du mit:

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
  • Verständnis für technische Zusammenhänge und Abläufe
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Themen
  • Teamgeist, Motivation, eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise

Ausbildungsinhalt beim ZV zur Wasserversorgung der Aschafftalgemeinden:

  • Eine interessante Ausbildung an verschiedenen Standorten im Verbandsgebiet
  • Ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet (Wassergewinnung, -transport, -aufbereitung und -speicherung)
  • Übernahme nach bestandener Ausbildung sowie betriebliche Weiterbildung und gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Bei Interesse schicke uns bitte deine Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

 

Zweckverband
zur Wasserversorgung der Aschafftalgemeinden

Buschgrund 7
63773 Goldbach
oder zentrale@zwa-aschafftal.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung