X

Übergabe Ortsnetze

Von den Aufbereitungsanlagen und den Hochbehältern wird das aufbereitete Wasser über die Fernleitungen DN 250 bis DN 500 zu den Mitgliedsgemeinden geleitet und dort über Abgabeschächte (ÜS) mit Wasserzählern und soweit nötig mit Druckminderer in die örtlichen Wasserversorgungsnetze abgegeben.
Die Ortsnetze der einzelnen Mitgliedsgemeinden werden über folgende Übergabestellen (ÜS) mit Trinkwasser versorgt:

Bessenbach:

ÜS im HB Bessenbach
ÜS Straßbessenbach
ÜS Morgenweg
ÜS bei Anwesen Eller
ÜS Achsen-Sauer
ÜS 1 beim Hofgut Gemmingen
ÜS 2 beim Hofgut Gemmingen  
ÜS Beetacker
ÜS Weiler
ÜS im Orts-HB-Steiger (Ortshochbehälter)
ÜS TWA-Waldmichelbach
ÜS Waldmichelbacher Hof
ÜS bei Anwesen Stegmann

Goldbach:

ÜS Goldbach-Süd (Mühlstraße in Hösbach)
ÜS Goldbach-Ost (am EWG)
ÜS Bahnhofstraße (Südspange)
ÜS im HB Goldbach

Heinrichsthal:

ÜS HB-Heinrichsthal

Hösbach:

ÜS Hösbach-Bahnhof
ÜS Hösbach-Nördliche Ringleitung
ÜS Bahnstraße
ÜS Falkenweg
ÜS Hösbach-West (EWG)

Laufach

ÜS im HB-Hain (Ortsteil Hain)
ÜS Laufach Ost
ÜS Fa. Düker
ÜS Industriepark Süd
ÜS Frohnhofen

Waldaschaff:

ÜS im HB Waldaschaff (Hochzonen)
ÜS HB-Waldaschaff (Tiefzone)
ÜS Waldaschaff West (Walburgstraße)
ÜS Gartenstraße (ab 2023)

Sailauf:

ÜS HB-Sailauf (Hochzone)
ÜS Weiberhöfe (Tiefzone)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung